Container brannte auf Bahnhofsgelände in Norddeich

In der Nacht zu Sonnabend brannte auf dem Bahnhofsgelände in Norddeich ein prall gefüllter Müllcontainer. Ein Bahnmitarbeiter hatte kurz vor Mitternacht den Brand bemerkt und erst selber versucht das Feuer zu löschen. Da sich das Feuer aber schon zu tief ins Innere gefressen hatte, war doch die Freiwillige Feuerwehr Norden gefordert. Diese rückte mit einem Fahrzeug und acht Helfern an und löschte den Brand ab. Der etwa sieben Kubikmeter fassende Stahlbehälter musste hierfür teilweise entleert werden. Ebenfalls vor Ort war auch eine Streifenwagenbesatzung der Polizei.

 

Free Joomla! template by L.THEME