Zwei Autos auf Schulparkplatz ausgebrannt

Zwei Pkw sind in der Nacht zu Dienstag auf dem Parkplatz der Grundschule Norddeich vollständig ausgebrannt. Ein Auslieferungsfahrer hatte gegen 4 Uhr den Brand per Notruf gemeldet. Als die Freiwillige Feuerwehr Norden in der Nordmeerstraße eintraf, standen die direkt nebeneinander parkenden VW Polo bereits in Vollbrand. Sie gehörten Anwohnern.

Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Außerdem dichtete sie zwei Gullys am Straßenrand ab und fing so mit Betriebsstoffen kontaminiertes Löschwasser auf. Die Untere Wasserbehörde des Landkreises Aurich beauftragte eine Fachfirma mit der Entsorgung des Löschwassers sowie die Fahrbahnreinigung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Pkw-Brand, 23.01.2018Pkw-Brand, 23.01.2018Pkw-Brand, 23.01.2018
Pkw-Brand, 23.01.2018

Free Joomla! template by L.THEME