Unterstützung des Rettungsdienstes in Berumbur

Die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Norden ist am frühen Sonntagmorgen nach Berumbur ausgerückt. Der Rettungsdienst war dort in der Straße Evers Land im Einsatz und benötigte die Unterstützung der Feuerwehr beim Transport einer Patienten. Die Dame musste schonend bewegt werden und somit schied ein Transport durch das schmale Treppenhaus aus. Durch ein Fenster konnte die Patientin dann auf einer Trage auf dem Korb der Drehleiter befestigt und behutsam aus dem Dachgeschoss geholt werden. Am Boden angekommen übernahm der Rettungsdienst dann den Weitertransport ins Krankenhaus.

Unterstützung Rettungsdienst, 10.06.2012Unterstützung Rettungsdienst, 10.06.2012Unterstützung Rettungsdienst, 10.06.2012Unterstützung Rettungsdienst, 10.06.2012

 

Free Joomla! template by L.THEME